„Tour de France mit Rudi“ 1. Etappe 27.05.13

Wir starten bei verhangen Himmel, aber es ist trocken. In Wasserbillig setzen wir mit der Fähre über, um auf der deutschen Seite bis Remich und dann auf Luxenburger Seite bis Schengen zu radeln. Mich quält heftiger Muskelkater? Am kleinen Eiffelturm vor Apach machen wir Rast. Weiter geht’s zu dem mir bekannten CP ca. 20 km vor Thionville
Das Wetter besserte sich von Std. zu Std. Nun sitze ich bei blauem Himmel in der warmen Sonne.
65,39 km

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.