Alpentour

Auf der Fahrt gestern Abend zum Busbahnhof machte meine hintere Bremse komische Geräusche obwohl alles gecheckt war.
Im Bus, der schon in D’dorf gut gefüllt war überlegte ich bereits gleich in München das zu beheben.
In Köln wurde der Doppeldecker richtig voll, viel mehr passten da nicht rein:-)
Nun versuchte ich ein bisschen zu schlafen, wie die anderen um mich herum, aber nein, auch mit Pille ging’s nicht.
Mit einer 1/2 Std. Verspätung erreichten wir München, und so wie die komischen Bremsgeräusche gekommen waren, waren sie auch wieder weg.
So startete ich also, und wer glaubt mit Navi kann man sich nicht Verfahren, ich kann 🙂
Man muss nur den falschen Track wählen.
Machte aber nix, denn so kam ich nochmal zu dem Campingplatz, vorbei am Tierpark Hellabrunn, meine ehem. Behausungen neben dem 60er Stadion und nicht zu vergessen dem Deutschen Museum.
Weiter ging’s nach einer Brotzeit zu den o.a. Orten.
Einen Vorgeschmack auf Hügel/Berge gab’s gratis.
Km 76,53 ich campen wild 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Alpentour

  1. Hendrik sagt:

    Hallo Jochen, ich hoffe du konntest die letzten Tage auf dem Rad einigermaßen trocken genießen. Hier geht gerade mal wieder ein Wolkenbruch nieder und so wie es aussieht ist es im (äußersten) Süden vom Niederschlag eher übler…
    Hast du schon die ersten Steigungen überwunden?

    • oldieonbike sagt:

      Hallo Hendrik,
      Sorry, dass ich mich jetzt erst melde,hab große Probleme online zu gehen.
      Es freut mich sehr dass Du immer reinschaust, Danke.
      Wie Du in den Berichten lesen kannst, bin ich auf Abenteuertour 🙂
      Beste Grüße aus Piding denn heute ist Ruhe angesagt, morgen geht’s weiter.
      Jochen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.