Der Start in’s Jahr 2016 ist gelungen,

denn auf Vorschlag meines Radpartners Hendrik fuhren wir am 31.12.15 kurz vor 23:00h mit seinem Auto zur Schurenbachhalde nach Essen.

Nach dem für mich sehr beschwerlichen „Aufstieg“, der sich lohnen sollte, hatten wir einen 360° Rundblick über Essen, Gelsenkirchen, Bottrop, Oberhausen, Duisburg und viele Städte des Ruhrgebiet’s mehr, Toll 🙂

Um 00:00h ließ ich den Korken des Champagner’s knallen,

P1010713

und wir stiessen in mitgebrachten Gläsern auf’s neue Jahr an. Was dann folgte, kann man leider nur erahnen, denn meine Kamera ist nicht gut genug das Video wiederzugeben.

Rundum 360° Feuerwerk über all die oben genannten Städte, eine tolle Erfahrung, sehr zu empfehlen.

Nach dem Spektakel machten wir uns schnell wieder auf den Weg nach Hause, denn ich hatte für die nächsten beiden Tage geplant, den Südkurs der 100 Schlösser Route unter die Räder zu nehmen, Übernachtung sollte in Münster erfolgen.

Wir trafen uns im RE 1 kurz nach 08:00h am Hbf Düsseldorf zur Fahrt nach Hamm/Westf. um von dort zu der Route zu gelangen. Das Wetter spielte mit, es war trocken und später kam auch die Sonne hervor, aber es war verdammt kalt, man musste in Bewegung bleiben.

Alles verlief super, nur Schlösser haben wir nicht gesehen 🙁  und nur wenig Fotos gemacht.

P1010715 P1010716 P1010717 P1010719 P1010720

In Münster haben wir nachdem wir uns bei Burger King gestärkt und das Wetter des nächsten Tages gecheckt hatten, -es sollte regnen- entschlossen hier abzubrechen und besser mit der Bahn nach Hause zu fahren. Eine gute Entscheidung, denn es regnet schon den ganzen Vormittag.

Hier der Track zur Tour.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Der Start in’s Jahr 2016 ist gelungen,

  1. Alex sagt:

    Hallöchen, schön zu lesen das Euch die Tour gefallen hat. Wetter war ja auch nicht so ganz winterlike, ließ sich also gut machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.