ALPENTOUR die 4. Tag 5

Es regnet mit ganz wenigen Ausnahmen unaufhörlich, doch ich lasse mich davon nicht beirren, nehme im CP-Restaurant ein gutes Frühstück ein, baue ab und mache mich weiter auf die Reise über Füssen, Reutte/Tirol, und Lermoos nach Biberwier, ab hier geht ein Shuttle Bus über den gefürchteten Fernpass. Auf dem schönen CP Biberhof unterhalb der Sonnenspitze, unweit der Zugspitze die man leider im Moment nicht sehen kann weil alles wolkenverhangen ist weil’s na, erraten? Es regnet 🙁

Unterwegs hatte ich etwas Proviant gebunkert, so dass mein Abendbrot spärlich aber ausreichend war, die nötige „Bettschwere“ holte ich mir mit 2 Weizenbier, die reichen bei mir locker aus 🙂

Gefahrene km kann ich erst später sagen, vergessen zu loggen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu ALPENTOUR die 4. Tag 5

  1. Hendrik sagt:

    Hallo Jochen,
    schön dass du unterwegs bist :-).
    Das Wetter soll in den nächsten Tagen ja richtig warm werden. Da ist es sicher schön in den Bergen etwas „erhöht“ Camping zu machen.
    Meine Bayern-Tour (schon eine Woche her) war sowohl von den Strecken als auch vom Wetter super. Nur in Regensburg – der Name sagt es schon – hat es am ersten Tag bei der Stadtführung geregnet.
    Wünsche dir weiterhin eine gute Fahrt – freue mich schon auf die nächste Tour.

    Gruß Hendrik (schaue natürlich hier jetzt ab und an mal rein, um zu erfahren wie es weitergeht…)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.